Themen

Männer, Frauen, Jungs, Mädchen

Mann, gib dich nicht geschlagen – Kampagne für Männerschutz- und Beratung in Sachsen geht in die Öffentlichkeit

Am 19. September 2016 ging die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen mit der Kampagne „Mann, gib dich nicht geschlagen“ für mehr Männerschutz- und Beratung in die Öffentlichkeit. Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und Schirmherrin, betont die Notwendigkeit der Kampagne.

Politik für Männer und Frauen

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine der zentralen Herausforderungen, um das Leben in unserem Land zukunftsfähig und gerecht zu gestalten. Dafür müssen Frauen und Männer auf dem gesamten Lebensweg die gleichen Chancen erhalten – persönlich, beruflich und familiär.

Mit zahlreichen Gesetzesinitiativen und Projekten setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, gleich Chancen für Männer und Frauen zu schaffen.

Fachkonferenzen

Landeskonferenz der LAG kommunaler Gleichstellungsbeauftragter Sachsens

Die LAG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten Sachsens feiert Jubiläum! Es ist uns eine Freude, Sie auf unsere Landeskonferenz der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) kommunaler Gleichstellungsbeauftragter Sachsens zum Thema: "Gleichstellung in Sachsen - gestern - heute - morgen. 25 Jahre LAG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten Sachsens" aufmerksam zu machen und herzlich einzuladen. Die Konferenz wird am 6. November 2017 im Rathaus Dresden in der Zeit von 10 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr) bis ca. 16.30 Uhr stattfinden.

Landespolitik

Umstrukturierung innerhalb des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz

In einem Brief an Herrn Ministerpräsident Tillich und Frau Staatsministerin Clauß hat sich das Sprecherinnengremium Anfang Juli 2011 über die große Betroffenheit im Zuge der Umstrukturierung innerhalb des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz ausgesprochen. Hintergrund ist die seit 1. Juli 2011 erfolgte Umsetzung der Leitstelle für Gleichstellung von Frau und Mann; Familie und Gesellschaft in die Abteilung 4 Jugend und soziale Integration und somit der Verlust der Stabstellencharakter innerhalb des Mininsteriums.

Häusliche Gewalt